Montag, 15. Februar 2010

BAUMGESICHT - LIPPE DIE BAUM-EVA


♥ LIPPE 
DIE LIPPSTÄDTER BAUM-EVA 
im Paradies

So anlehnungsbedürftig ist Lippe die Baum-Eva, das Kuschel-BaumGesicht aus NRW. Verträumt schaut sie kurz auf und sieht hindurch durch mich und durch die Linse meiner Fotokamera. Beim Schmusen und küssen überraschte ich das Lippstädter BaumGesichter-Liebespaar, das gerad' im siebten Himmel, im Paradies der BaumGesichter war.



ZITAT - DIE UMFRAGE:
"Das wahre Paradies ist das Paradies, das wir verloren haben."
a) wer hat's gesagt? 
   MARCEL PROUST
sagen: Nina Valeska Witzel & Klaus Dieter Knoll
b) stimmt das? [Begründung]
    NEIN
[jedenfalls nicht so aus dem Zusammenhang gerissen]
sagt: Johanna Zentgraf

BEGRÜNDUNG:
Vertrieben aus dem irdischen Paradies sagt man, wurde das erste Liebespaar Adam und Eva.

Paradiese kann man wohl erschaffen, erhalten kann man sie und kann sie auch zerstören. Betreten und verlassen kann man ein Paradies. Verschwinden kann es, wenn sich die Erde auftut beispielsweise und diesen Ort verschluckt.

Verloren gehen aber, das kann es wahrlich nicht. NEIN, NEIN...
Wie im Pardies kann man sich fühlen, doch haben kann man's nicht das Paradies. Was man nicht hat, kann man auch nicht verlieren.

Ein Paradies, es ist oder es ist nicht.
Das Paradies das ist ein Ort, ein Raum, ein Space
wo Realität der Erwartung entspricht oder diese übertrifft.
Wer davon träumt, verlässt gern mal das irdische und flüchtet sich ins himmelische Paradies.

fotos & text: © 2010 johanna zentgraf
♥ ♥ ♥