Samstag, 27. Februar 2010

BAUMGESICHT - PONY BIANCO


SCHNEEBAUMGESICHT PONY BIANCO

Pony Bianco,
das SchneeBaumGesicht zeigt sich nur für eine kurze Zeit
und zwar im Winter, wenn es schneit.

Ist frischer Schnee gefallen, dann verwandelt sich an der Straße Rand der BaumStumpf in ein Pony mit prachtvoll wallend weißem Haar.

Für einen Tag und manchmal auch für etwas länger, steht er,
der Pony gewordene Stumpf, mit weißem Halfter, RindenGesicht und glitzernd voller Mähne aus Schnee, am Gartenzaun und blinzelt in die kühle grelle Wintersonne.

Ah, wie schön.



Wird es dann wärmer, schmilzt es dahin, das kleine Pferd und aus dem BaumStumpf treiben frische Knospen, die grünen und erneut verwandelt sich der graue Stumpf und trägt alsbald als Haar ganz frisches junges Blattgrün. Mit neuer farbenfroher Tracht begrüßt er so den Frühling. Im Jahreszeitenwechsel dann, ändert der Winter-Pony-Stumpf sie noch ganz oft - die Wandel-BaumGestalt.


fotos & Text 2010: © johanna zentgraf